PVP Zeiten und Gewohnheiten auf dem PVE-K Server

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • PVP Zeiten und Gewohnheiten auf dem PVE-K Server

      Hallo erstmal und vielen Dank für die Reaktivierung des Forums.

      Ich möchte diese Rubrik nutzen um mitzuteilen, was mich und einige andere mit denen ich gesprochen habe bewegt.
      Auf diesem Server habe ich eine eine größtenteils freundliche Community kennen Lernen dürfen was nicht unbedingt der Standard ist.
      In dieser Zeit meinte ich herauszuhören dass viele Spieler und natürlich auch ich, gerne eine geregeltere Art des PVP hätten.
      Der Hintergrund ist dass viele Spiele gerne vorzugsweise Farmen und bauen und nicht sehr glücklich mit diversen Überfällen sind. Ich will das nicht kritisieren es ist Teil des Spieles!
      Allerdings möchte ich die Möglichkeit in den Raum stellen die Regeln etwas zu modifizieren um für alle noch mehr Spielspaß zu generieren.

      Mein Vorschlag wäre es auf dem Server eine oder mehrere PVP Zonen einzurichten, So dass alle Spieler die an PVP interessiert sind dort auf Gleichgesinnte treffen können nach Absprache.
      Es muss keine tolle Arena sein wie sie schon vorhanden ist. Es würde genügen eine vom ADMIN hergestellte Fläche von z.b. 30 x 30 Block mit dem entsprechenden Hinweis in den Regeln.

      Es würde mich freuen wenn der Vorschlag Gehör findet.


      Vielen Dank fürs Lesen :)
      Luna
    • Hallo,

      Vielen Dank für deinen Vorschlag.

      Leider muss ich dir mitteilen das wir das so nicht umsetzen werden.
      Viele leute haben unseren Server so kennen und schätzen gelernt wie er im groben und ganzen ist, eine so gravierende Änderung am Spielverhalten halte ich für eher kontra-produktiv.
      Spieler welche auf einem PVE-K Server spielen machen dies nicht ohne Grund, sie wollen sehr wohl farmen und bauen aber manche schätzen auch den "Kick" den man hat wenn man weiss dass man zu gewissen Zeiten stets auf der hut sein muss.

      Zusätzlich hinzu käme noch der grosse zusätzliche Administrator Aufwand, es muss gebaut werden, es muss dafür geschaut werden dass das gebaute nicht despawnt und es muss mit den vielen Reports gerechnet werden wegen nicht einhalten der Regeln. Nicht zuletzt deswegen haben wir uns auch dafür entschieden die Regeln schlank und spielerorientiert zu halten.

      Ggf. werden wir uns in Zukunft dafür entscheiden einen weiteren Server mit Modus PVE zu starten, diese Idee steht aber noch in den Sternen.
    • Prinzipeill finde ich die Pvp Regelung schon ok so. Es gibt allerdings ein wesentliches Problem bei einem Pve-C Server im Vergleich zu einem reinen Pvp Server:

      Wenn man auf einem Pvp Server jemanden tötet und ausraubt so läuft man immer Gefahr, dass sich die Person rächt und die eigene Basis plündert. Wenn man nun durch die Gegend rennt und alle möglichen Leute hinterrücks Überfällt hat man schnell eine Meute vor der Tür. Sprich: Wer den Server gegen sich aufbringt hat keine Basis mehr. Es sei denn der Clan ist groß genug um sich auf Dauer zu behaupten und gegen Götter verteidigen zu können. (Das war zumindest auf meinem alten Pvp Server damals so.)

      Hier auf dem Pve-C geht das nicht. Hier kann man so richtig die Sau raus lassen, die Beute in die eigene Basis bringen und solange man nicht mit Wertvollen Sachen während der Pvp Zeit vor die Tür geht, hat man nichts von den anderen Spielern zu befürchten.
      Theoretisch ist so ein Verhalten erlaubt. Allerdings stellt sich die Frage ob so etwas dem Miteinander auf dem Server nicht abträglich ist.

      Mein Vorschlag:
      Einen Spieler zu töten und auszurauben sollte verboten sein. Töten ist ok solange die Leiche unangetastet bleibt. Dann bleibt man wachsam und es gibt dem Spiel einen gewissen Nervenkitzel.

      Zusatz:
      Es sei den man erklärt einem Spieler/Clan den Krieg. Dann ist alles erlaubt. Natürlich nur zwischen den Parteien welche sich im Krieg befinden. In dem Fall wissen beide Seiten dass es nun gefährlich ist vor die Tür zu gehen und können sich darauf einstellen.
      Die Dauer eines Krieges könnte man Zeitlich begrenzt damit Spieler A einen Spieler B nicht mobben kann. Vielleicht 3 Tage Kriegsdauer und für 3 weitere Tage darf A keine Kampfhandlungen gegen B führen.
      Die Kriegserklärung könnte mit dem Aufstellen von Schildern vor der gegnerischen Basis erfolgen und einer Erklärung im Global Chat während beide Parteien online sind. Auf die Art und Weise können die Admins im Chat nachvollziehen wann der Krieg erklärt wurde. Sonst könnte man nach einem Überfall einfach schnell ein Schild vor die Basis stellen und behaupten dass es schon geraume Zeit dort stand. Die Admins müßen so nur aktiv werden falls sich Spieler mehrmals über die Regel hinwegsetzen. Neue Spieler wissen es vielleicht nicht besser oder eine Leiche wird ausversehen geplündert.

      So können die Leute welche Pvp betreiben wollen sich austoben und die Pve Spieler haben keinen bzw. weniger Frust.

      mfg